Stevens Cup Neu Büdelsdorf, äh Duvenstedt.

Nachdem Die Athleticos aus Büdelsdorf Ärger mit der Stadt wegen dem alten Renngelände hatten, zogen sie kurzerhand um nach Neu Duvenstedt.

Dort hatte man auf dem Kolonistenhof eine neue Rennheimat gefunden. Auf Google Maps noch recht unspektakulär, aber wenn man weiß mit welcher Begeisterung die Athleticos Crossen dann darf man sich auf etwas gefasst machen. Und wirklich, man hatte aus einer hügeligen Wiese und einem kleinen Wäldchen samt dem Hofgelände ein tolle Strecke gezaubert, technisch sowie konditionell fordernd.

Nach der Streckenbesichtigung war klar, hier geht es heute ans Eingemachte. Am Start durfte ich diesmal im gelben Leadertrikot der Masters 2 stehen, und ich war gewillt es zu verteidigen. Nach dem Start mit allen Konkurrenten lief es auch wie geplant, die anderen sollten das Tempo machen und ich wollte in Lauerstelltung hinter ihnen bleiben, den Fehler zu schnell vorneweg wie 2 Wochen zuvor in Neumünster wollte ich nicht nochmal machen.

Die ersten beiden Runden lief es auch gut, die erste Runde kam ich als dritter hinter Pirat Thomas Z. und von Hacht Fahrer Nico E. raus und konnte nach einem Fahrfehler von Nico auch an ihm vorbei ziehen, allerdings konnte ich diese Position nur die nächste Runde halten, denn danach machte Nico Druck und ich konnte nicht folgen, denn meine Beine versagten mir ihren gewohnten Dienst :o(

So fuhr ich die nächsten Runden etwas kraft und teils Lustlos herum und durfte auch noch den letzten Podiumsplatz an den nächsten Fahrer abgeben, konnte mich in der vorletzten Runde aber wieder soweit fangen und etwas Gas geben das ich mit Schadensbegrenzung sicher den 4. Platz rettete.

Thomas derweil musste vorne auch abreissen lassen und Nico seinen 2. Sieg einfahren lassen.

So kam es das ich am Ende auch mit nur einem Punkt Unterschied das gelbe Trikot wieder an Thomas weiterreichen musste. Aber es bleibt Spannend, 1 Punkt heisst einmal vor Thomas landen und ich bin wieder in Gelb :o)

So sehe ich jetzt erstmal 3 Wochen Pause entgegen bevor es in Elmshorn rauf und rum um den Butterberg geht.

Bis dahin Kette rechts, euer Frank Jacobs

Vielen Dank an Michael von Helmuts Fahrrad Seiten für die Fotos

Share Button