Stevens Cup in Kiel

Der Cross Sommer ist vorerst vorbei, im Land herrscht wieder „normales“ Crosswetter, so hat es die
ganze Woche immer wieder geregnet, und am Wochenende wurde es auch noch kalt mit Frost.
Und so traf sich der Stevenscup Tross zum ersten richtigen „Cross“ Rennen in Kiel, die Strecke war
wie immer, 2 lange Anstiege, geschlängel mit Hürden am Start Ziel und 2 Wurzelpassagen zwischendrin,
nur noch recht trocken da der Regen noch nicht wirklich Matsch fabriziert hatte.
Es sollte also ein recht flottes Rennen werden, das Feld recht überschaubar ging es auch recht
schnell zur Sache.

Von Anfang an machte Pirat Thomas Z. Als Gesamtführender Dampf, baute Stück für Stück seinen Vorsprung aus, ich folgte in meinem Tempo um auf diesem Kurs nicht zu überziehen, der mir mit den beiden Anstiegen nicht wirklich entgegenkommt.

Mein Konkurrent um Platz 2 in der Gesamtwertung Nico E. war heute nicht anwesend, aber dafür gesellten sich ein paar andere starke Rolleure die ersten Runden zu mir.
Allerdings konnte ich in den kurzen technischen Stücken immer wieder Löcher reissen die sie irgendwann nicht mehr schliessen konnten, so das ich nach 7 Runden als glücklicher 2. ins ziel rollte.

Damit festigte ich meinen 2. Platz in der Gesamtwertung und hoffe nächstes Wochenende in Neumünster Thomas wieder ein spannenderes Rennen bieten zu können.
Also dann bis Bald im Wald, euer Frank :o)

Danke für die tollen Fotos an Heike von den Athleticos aus Büdelsdorf

Share Button