Bericht Osterrönfeld von Beni

Am Sonntag startete ich beim ersten Lauf des Specialized Cups in Osterrönfeld. Unterstützung bekam ich von Yvonne Wildt, meiner Teamkameradin aus dem neuen IGOS CycleCafe Team, das ja ebenfalls unter der Piratenflagge fährt.
Um die ganzen Sprinter zu zermürben und letztendlich abzuhängen, aber auch um ordentlich zu trainieren, haben wir beiden das ganze Rennen mit Konterattacken aufgehübscht. Eine greift an, die anderen müssen hinterher und kaum ist sie gestellt folgte die nächste Attacke. Hat Spaß gemacht und das Rennen etwas Pfiff verliehen.
10 Runden vor Schluss konnte Beni dann endgültig abhauen und die Lücke soweit ausbauen, dass sie nicht mehr zu sehen war. Die letzten 10km wurden dann zum Einzelzeitfahren aber auch das kann man ja mal ab und zu üben.
Yvonne wurde im Sprint leider nichts aber die zwei haben den Sieg ja gemeinsam eingefahren.
Am Ende gewann eine sprintstarke Silke den Spurt um Platz 2 vor Steffi Wasmund.

Robbi lieferte auch ein tolles Rennen und befand sich lange in einer Ausreißergruppe, die leider wieder gestellt wurde. Am Ende hielt er sich wie so oft vornehm aus dem Massensprint um Platz 5 heraus.
Benita Wesselhoeft

Share Button