Hella Halbmarathon Hamburg 01.07.2018

Am 01.07.2018 fand für mich das erste Zusammentreffen mit den Piraten beim Hella-Halbmarathon in Hamburg statt.
Das Wetter war spitzenmäßig, blauer Himmel und die Sonne strahlte vor sich hin und hat alles gegeben – da konnte man nur gut gelaunt in den Tag starten 🙂
An den Messehallen angekommen wurde ich sehr herzlich von Torben und Björn begrüßt – mein erster Eindruck war da schon total positiv und ich freute mich wirklich sehr zu so einem tollen Team zu gehören.
Auf der Laufstrecke haben wir dann Gaby und Nicole getroffen, die beiden waren mir auch auf anhieb sofort sympathisch und ich hab mich sehr gefreut sie kennenzulernen.

Der Hella- Halbmarathon hat auch in diesem Jahr wieder sehr viel Spaß gemacht, denn die Stimmung auf der Laufstrecke war einfach großartig.
Da ich die Stadt Hamburg einfach liebe, freute ich mich sehr über die Strecke. Ganz besonders gefiel mir der Streckenabschnitt am Hafen entlang und um die Alster, es gab so viel zu sehen.
Sightseeing und Laufen war somit super kombiniert.

Ich habe mich sehr gefreut jeden einzelnen Kilometer mit Björn an meiner Seite zu laufen, vielen lieben Dank für die tolle Begleitung!
Im Nachhinein verging die Strecke gefühlt wie im Flug, denn wir haben uns zwischendurch unterhalten, viel gelacht und es hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht – ich hoffe es folgen noch viele gemeinsame Läufe 🙂

Torben war bereits längst im Ziel als wir eingetrudelt sind, er war echt verdammt schnell und fix auf der Strecke unterwegs. Hut ab an dieser Stelle, ich fand seine gelaufene Zeit wirklich sehr beeindruckend!
Jörn war auch sehr flott unterwegs, schade jedoch, dass ich ihn im Ziel nicht mehr gesehen habe und somit an diesem Tag nicht persönlich kennenlernen konnte – aber das holen wir dann einfach beim nächsten Event nach 😉
Ich habe mich wirklich sehr gefreut euch kennen zu lernen und schlussendlich kann ich nur sagen:  ihr seid einfach großartig!!!

Vielen lieben Dank und liebe Grüße, Tine baier

Share Button