Harzer MTB Cup Teil 3 in Clausthal-Zellerfeld

Am letzten Wochenende stand im Harz der dritte Streich an, diesmal ging es mit Tobi, Stefan und Jens nach Clausthal-Zellerfeld. Die Mitteldistanz mit 70km und fast 1.400hm war schon knackig, sodass ich mit einer Fahrzeit knapp um 3 Stunden rechnete.

Bei bestem Wetter ging es vom Start weg schnell voran, bis ich mit 4-5 Mitfahrern bereits nach knapp 2km eine Abbiegung verpasste. Nach knapp 500m radeln in die falsche Richtung drehten wir schnell um und jagten dem Feld hinterher. Zum Glück waren ein paar schnelle Jungs dabei, sodass wir flott vorwärts kamen. Die Strecke hat echt Spaß gemacht, wenn auch viel Waldautobahn dabei war, aber halt auch teils schnelle, teils technische Abfahrten und sehr wurzelige Trails. Nach der Rundendurchfahrt hatte ich dann plötzlich meine beiden Mitfahrer von der zweiten Hälfte der Runde verloren, sodass ich fast nur noch alleine unterwegs war.

Naja passt schon, dann halt so. Trotzdem wurde es am Ende recht zäh, das Fahren alleine in den flacheren Passagen kostete einige Körner mehr als vorher in der Gruppe.
Aber wie „geplant“ kam ich nach 3:01h ins Ziel, ohne das zusätzliche Stück am Anfang wäre es wohl noch ein bisschen weniger gewesen. Gesamt landete ich auf Platz 12, in der AK auf Platz 6.

Kette rechts
Nils

Share Button