Muddy Angel Run 2017

oder der Bericht mit den meisten Fotos …

Vorletztes Wochenende fand hier in Hamburg – meines Wissens nach zum ersten Mal – der Muddy Angel Run auf der Horner Rennbahn statt. Ein 5 km – Hindernislauf nur für Frauen, deren Startgeld z.T. dem Brustkrebs Deutschland e.V. zu Gute kam.

Zugegeben, ich war skeptisch, ob diese Art sportlicher Betätigung bei mir und meinem Körper Anklang findet…

Bei dieser Gelegenheit: Claudia! Wer hatte die Idee doch gleich??? J

Treffpunkt morgens um 9 Uhr an der Rennbahn, dann Mineralstoffversorgung mittels Hugo.

(Wenn man locker ist, sinkt auch deutlich das Verletzungsrisiko 😉 )

posing vor einer eigens dafür vorgesehenen Wand

typisch „Mädchen“ gab`s Hüpfdohlen-warm-up

zügig ging`s weiter von Hindernis zu Hindernis

dreckig sollte es werden

und hoch das Bein

massig gute Laune hatten wir im Gepäck

und weiter

nixengleich durch`s Wasser geflippert

flott aus dem Wasser

kurz schlafen gelegt

trab, trab

Teamwork ist das Zauberwort

diese Foto mag ich einfach – ohne Worte –

wieder muß ihr geholfen werden J

3 Mädels möchten aus dem Bälleparadies abgeholt werden

grazil durchs kalte Wasser

Frau hangelt sich durch

immer diese Paparazzi

Wasserträger unter sich

gutgelaunte Kletterer & Höhnenangst wurde bezwungen

das Bier schmeckt

und immer noch genug Energie zum Posen

Love is in the air

Foto28

Fazit: Eine megatolle Veranstaltung mit extrem hohem Funfaktor!
Nächstes Fahr sind wir wieder dabei, die Anmeldung ist getätigt… Vielen lieben Dank an unser tolles Support-Team Carsten/Klaus/Ronnie – Jungs, ihr wart großartig – so viele Fotos gab es noch bei keinem Event 😉
Gaby Vogt
hier noch der Ronnywood Beitrag

Share Button