Erster Samstag im März…Fischbrötchentour nach Sylt

4:30 Uhr: der Wecker klingelt, die Saison beginnt wieder und wir gewöhnen uns schonmal ans frühe Austehen. Es fällt verdammt schwer 😴. Ein schnelles Frühstück, Restliche Sachen für den Tag zusammensuchen und los geht’s.
6:00 Uhr: Treffpunkt Ahrensburg mit dem Audax Club Schleswig-Holstein. Es füllt sich langsam und ca 20 Radler sind bereit für die erste längere Strecke in diesem Jahr.

Auf noch nassen und dunklen Straßen bewegen wir uns, dank dem leichten Rückenwind, zügig in den ersten Stunden voran. Die Strecke führt uns über Aukrug zur Fähre nach Breiholz. Es wird sogar etwas wärmer, leider will sich die Sonne nicht so recht blicken lassen. Nette Gespräche mit den Anderen lassen die Zeit schnell vergehen und schwups sind wir auch schon in Niebüll.
pirate17sylt01
14:30 Uhr: wer hätte es gedacht: wir erwischen gerade so die Bahn nach Sylt.
pirate17sylt02
Um auch auf der Insel noch ein paar Kilometer zu fahren, steigen wir bereits in Morsum aus und kämpfen uns an die Spitze nach List.
pirate17sylt03
Alle wollen nur noch eins: das wohlverdiente Fischbrötchen.
pirate17sylt04
17:30 Uhr: und wieder sooo viel Glück: auf dem Rückweg fährt die Bahn in Keitum schon an uns vorbei, aber sie steht zum Glück ein paar Minuten auf dem Bahnhof, sodass wir schnell noch zusteigen können. Endlich in die Wärme, geschafft… die ersten 260 km auf dem Rad in diesem Jahr. Mein Popo sagt Danke, dass ich jetzt wieder weich sitzen darf 😄
pirate17sylt05
Eine schöne kurzweilige Tour, dank vieler netter Mitstreiter. Die Saison kann kommen!

Gerrit Klok

 

Share Button