BO`s Weihnachtscross in Appelbüttel

In den Ferien ist ein Radrennen eine super Sache und außerdem ist dann auch das neue Trikot vom Weihnachtsmann gleich zum Einsatz gekommen.

Auf einem schnellen und flachem Kurs mit vielen Kurven ging es auch richtig zur Sache. Vorneweg die Fahrer mit Lizenz und dann gleich die Hobbysportler. Vom Start an war ich in einer Dreiergruppe unterwegs. Auf den schmalen Wegen war ein überholen kaum möglich.

Im Verlauf des Rennens ging es dann eine Position nach vorne, nachdem ich mich an einer Wurzel versteuert habe, musste ich auf den Führenden abreissen lassen und könnte die Lücke in der letzten Runde auch nicht mehr zu fahren.

Auf meinen zweiten Platz bin ich aber sehr stolz und freue mich auch schon auf meinen nächsten Start in Buchholz.

Bis dahin – ich wünsche euch allen einen schönen Jahreswechsel
Bo

Share Button